Landlust Magazin | Alle Themen | Kulinarisches

Aus unserer BackstubeJägerhof Gäste genießen ausschließlich Brot aus unserem Steinbackofen.

| erstellt von

Warum wir unser Brot selber backen!? Wir verzichten auf Fertigmischungen. Hochwertiges Getreide und Brotgewürze, bergfrisches Quellwasser das sind die von uns kontrollierten und verwendeten Zutaten für geschmackvolle Brote in vielen Variationen. Unsere Brote werden mit selbstgemachten Sauerteigen und teilweise auch mit wenig Frischhefe hergestellt. Mehrtägige Langzeitführung macht unser Brot schmackhaft und vor allem leicht verdaulich.

Hier ein Rezept welches Sie ohne großen Aufwand auch im Haushaltsbackofen herstellen können:

Dinkelvollkornbrot

  1. Tag - Vorteig 

30g Dinkelvollkornmehl, 150g Wasser, 10g Salz

Alle Zutaten kräftig verrühren und aufkochen lassen bis eine dicke Masse entsteht.

Dieses „Mehlkochstück“ nun in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt ca 12 bis 15 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.

  1. Tag - Hauptteig

Für den Hauptteig das Mehlkochstück mit 500g Dinkelvollkornmehl, 230g Wasser, 20g Zitronensaft und ca 2g Frischhefe zu einem Teig kneten (ca 10 Minuten auf niedrigster Stufe).

Diesen Hauptteig nun für ca 24 Stunden bei Raumtemperatur Reifen lassen. Nach ca 5 Stunden den Teig strecken ( den Teig von beiden Seiten in die Mitte ziehen) Diesen Vorgang alle 5-6  Stunden durchführen so erhält der Teig mehr Struktur und beim Backen besseres Volumen.

  1. Tag - Backtag

Backblech oder Backstein in den Ofen geben und auf 250° vorheizen

Den Teig zu einem Laib formen und in eine mit bemehltem Tuch ausgelegte Schüssel legen. Nun abgedeckt ca 1 Stunde reifen lassen.

Den Laib vorsichtig auf das Backblech  oder Backstein stürzen. Ofen auf 230° herunterschalten und das Brot ca 40 Minuten kross backen.

VORSICHT! heißes Backblech/Backstein ! Optimalerweise den Teiglaib auf einen Holzbrotschieber stürzen und in den Ofen auf das Backblech/Backstein schieben.

landlust magazin

Das könnte Sie interessieren

Musik & Genuss mit Manuel Randi
- Regionales -

Musik & Genuss mit Manuel Randi

Herbert Pixners Gitarrist im Jägerhof Wer ist Manuel Randi? Manuel Randi kommt aus Bozen. Er ist ein Ausnahmegitarrist und seit 2011 Mitglied des Herbert Pixner Projektes. Als Siebenjähriger lernte er sich selbst das Gitarrenspiel. Eigentlich ganz nebenbei, denn sein Hauptinteresse …

Landlust Rezepte – Risotto mit Pfifferlingen
- Kulinarik -

Landlust Rezepte – Risotto mit Pfifferlingen

Risotto mit Pfifferlingen und Ringelblume Zutaten (für 4 Personen): 300 g Risotto-Reis (Carnaroli oder Arborio) 150 ml Weißwein 1 Zwiebel fein gehackt 800 ml Gemüsefond 3 EL Öl 150g Pfifferlinge, geputzt und grob geschnitten 10 Ringelblumenblüten 50 g Ringelblumenblätter …