Unsere Berge

Hoch hinaus im Wanderurlaub in Südtirol

Erkunden Sie die herrlichen Schätze der Natur im idyllischen Passeiertal.

Der Berg ruft! Und zwar nicht nur einer: Im Passeiertal locken gleich mehrere Berge mit schönen Wanderwegen, hohen Gipfeln und atemberaubenden Ausblicken. Die Sarntaler, Stubaier und Ötztaler Alpen umrahmen den Naturpark Texelgruppe, der mit 33.430 Hektar der größte der sieben Naturparks in Südtirol ist. Das Schutzgebiet erstreckt sich zwischen dem Etschtal im Süden, dem Schnalstal im Westen, dem Passeiertal im Osten sowie dem Alpenhauptkamm im Norden und präsentiert sich als landschaftliches Paradies. Hier leben Rehe, Steinböcke und Steinadler, Murmeltiere, Falken und Alpensalamander. Ein Wunder der Natur sind auch die Wildbäche, Wasserfälle und die größte hochalpine Seenplatte Südtirols, die es hier zu bestaunen gibt. Genießen Sie die frische Bergluft, die blühenden Almwiesen sowie die urige Atmosphäre auf den Hütten. Wenn Sie also bei Ihrem Urlaub im Hotel Jägerhof den Berg rufen hören, antworten Sie – in Ihren Wanderschuhen.

auf einen Blick

Das Naturparadies Passeiertal:

über 650 km markierte Wanderwege ■ 5 Klettergärten mit 70 Routen ■ über 70 bewirtschaftete Alm- und Schutzhütten ■ 28 Dreitausender-Gipfel ■ Seilbahn zum Wandergebiet Hirzer (20 km) ■ 18-Loch-Golfplatz (13 km) ■ 2 Erlebnis-Freibäder (10 km) ■ Museen (Bergbaumuseum, Almmuseum, Freilichtmuseum, MuseumPasseier) ■ Tennis: Frei- und Hallenplätze (10 km) ■ Haflinger-Reitstall (10 km) ■ Skigebiet Ratschings-Jaufen (9 km) ■ Langlaufloipen